Hüttenwochenende des VAfK Karlsruhe

0 Teilen18

Hüttenwochenende des VAfK Karlsruhe

Von Donnerstag, den 15.06. bis Sonntag den 18.06.2017 organisierte der VAfK Karlsruhe ein Hüttenwochenende mit Kindern in der Markwaldhütte, einer Hütte des Ski-Clubs Karlsruhe zwi ...

Von Donnerstag, den 15.06. bis Sonntag den 18.06.2017 organisierte der VAfK Karlsruhe ein Hüttenwochenende mit Kindern in der Markwaldhütte, einer Hütte des Ski-Clubs Karlsruhe zwischen Untersmatt und Mummelsee.

Acht Erwachsene und sieben Kinder verbrachten bei bestem Wetter Zeit zusammen in einer Hütte mit kompletter Selbstorganisation. Ihre Väter für sich zu haben, viel Bewegung in einer fantastischen Landschaft und Kontakt mit anderen Kindern schafften eine besondere Atmosphäre mit anregendem Charakter.

Am letzten Tag, dem Sonntag, machte die Gruppe eine Tour über die Hornisgrinde und den Mummelsee.

Die Selbstversorgerhütte wurde vor fast 90 Jahren gebaut und stellt Ansprüche an die Autonomie der Benutzer


Es ist aber alles vorhanden, was man braucht


Die fast 1000m Höhenlage führen dazu, dass der Holunter noch blüht. „Hollerküchle“ – Pfannkuchen mit Holunderblüten


Anstieg zur Hornisgrinde

Auf der Hornisgrinde

Der Mummelsee

 

Wir danken Frank Buch für die Organisation der Aktion.

 

 

 

Als Sohn des letzten Wagnermeisters im deutschen Südwesten 1948 geboren. Abitur nach 2 Kurzschuljahren 1966 - und damit mit dem Vorteil versehen, als geborener Handwerker und Bauer den Weg zu den Qualifikationen eines Akademikers beschritten zu haben. Studium an der PH Karlsruhe bis zum Realschullehrer mit Hauptfach Musik. Lehrer an den Realschulen in Rastatt, Baden-Baden, Karlsruhe-Durlach, Bretten, Pfinztal-Berghausen und wieder Baden-Baden. Pensioniert 2012. Höhlenforscher und Höhlentaucher seit den 70er Jahren mit internationalen Expeditionen und Neuforschungen. Musiker in den Sparten Tanzmusik, Folklore, Rock, Jazz und Musik des Mittelalters und der Renaissance auf verschiedenen Instrumenten (Tasteninstrumente, quintgestimmte Zupfinstrumente, Schlagzeug, Pauken u.a.) Inhaber des wohl umfassendsten Ensembles zur Geschichte des Wagnerhandwerks im deutschsprachigen Raum.