2. ELTERNKONGRESS am 07.07.2017 in Stuttgart

2. ELTERNKONGRESS am 07.07.2017 in Stuttgart

0 Teilen56

2. ELTERNKONGRESS am 07.07.2017 in Stuttgart

VORANKÜNDIGUNG Veranstaltungsort: Stiftung Marienheim Stuttgart Katharinenstraße 4, 70182 Stuttgart Telefon 0711/21090-0, E-Mail: wohnheim@marienheim-stuttgart.de Website ...

VORANKÜNDIGUNG

Veranstaltungsort:

Stiftung Marienheim Stuttgart
Katharinenstraße 4, 70182 Stuttgart
Telefon 0711/21090-0,
E-Mail: wohnheim@marienheim-stuttgart.de
Website: https://marienheim-stuttgart.de/de/marienheim-stuttgart/
Anfahrt: https://marienheim-stuttgart.de/de/anfahrt/

Thema:

Eltern sein – Eltern bleiben
Rahmenbedingungen für gemeinsam oder getrennt erziehende Eltern –
die Rolle der familialen Professionen und die Verantwortung der Politik (Arbeitstitel)

Zielgruppen:

Eltern, familiale Professionen, Vertreter der Politik (BaWü)

Format:

1. Fachvorträge
2. Praxisforen für Eltern und Professionen
3. Podiumsgespräch u.a. mit Vertretern der Politik (Wahljahr 2017)

Veranstalter:

Väteraufbruch für Kinder (VAfK) Landesverein Baden-Württemberg

Tagungsleitung / Kongress-Moderation:

Franzjörg Krieg (Landesvorsitzender VAfK BaWü)
Angela Hoffmeyer (Mitglied im Bundesvorstand

Mitwirkende:

 Dipl.-Päd. Uli Alberstötter
 Dr. phil. Margret Bürgisser, Sozialforscherin, ISAB, Luzern, Schweiz
 PD Dr. Hans-Peter Duerr / Paula Luise Weber, Studentin Uni Tübingen
 Ute Jettmar und Petra Ziegler, Psychologische Beratungsstelle Karlsruhe
 Dr. Alexandra Langmeyer-Tornier, DJI, München
 Dr. Ursula Matschke, Gleichstellungsbeauftragte Stuttgart
 RA Josef A. Mohr, München / Franzjörg Krieg, VAfK
 Andreas Schneider, Dipl.-Psychologe, Transaktionsanalytiker, Familienmediator, Psychologische Beratungsstelle Lahr/Ortenaukreis
 MLaw Martin Widrig, Schweiz

Als Sohn des letzten Wagnermeisters im deutschen Südwesten 1948 geboren. Abitur nach 2 Kurzschuljahren 1966 - und damit mit dem Vorteil versehen, als geborener Handwerker und Bauer den Weg zu den Qualifikationen eines Akademikers beschritten zu haben. Studium an der PH Karlsruhe bis zum Realschullehrer mit Hauptfach Musik. Lehrer an den Realschulen in Rastatt, Baden-Baden, Karlsruhe-Durlach, Bretten, Pfinztal-Berghausen und wieder Baden-Baden. Pensioniert 2012. Höhlenforscher und Höhlentaucher seit den 70er Jahren mit internationalen Expeditionen und Neuforschungen. Musiker in den Sparten Tanzmusik, Folklore, Rock, Jazz und Musik des Mittelalters und der Renaissance auf verschiedenen Instrumenten (Tasteninstrumente, quintgestimmte Zupfinstrumente, Schlagzeug, Pauken u.a.) Inhaber des wohl umfassendsten Ensembles zur Geschichte des Wagnerhandwerks im deutschsprachigen Raum.