Wahlprogramm der Grünen

0 Teilen692

Wahlprogramm der Grünen

  Seit dem 19.06.2017 liegen die 24 Punkte des Wahlprogramms der GRÜNEN vor. Unter dem Slogan „Zukunft wird aus Mut gemacht“ preisen die Grünen sich den Wählenden an. ...

 

Seit dem 19.06.2017 liegen die 24 Punkte des Wahlprogramms der GRÜNEN vor.

Unter dem Slogan „Zukunft wird aus Mut gemacht“ preisen die Grünen sich den Wählenden an.

Reicht deren Mut dazu aus?

 

Stichwort FAMILIE

Kein Wort zur Familie nach der Trennung. Kein Wort zum derzeit wichtigsten Thema, der Doppelresidenz.

 

Stichwort GEWALT

Gewalt im Kontext Flüchtlinge, Gewalt im Kontext Internet und natürlich Gewalt GEGEN FRAUEN. Wo bleibt der Hinweis auf Gewalt gegen Männer? Wo bleibt der Hinweis auf Gewalt gegen Kinder (die meist von Müttern verübt wird)?

 

Stichwort GLEICHBERECHTIGUNG

Allein der Kontext Stärkung der Rechte von Frauen ist für die Grünen interessant. Wo bleibt der Hinweis auf Gleichberechtigung von Vätern und Müttern?

 

DA ERKENNE ICH ZU WENIG MUT!

 

Was schreibt ihr?

Bei der Bundestagswahl 2017 geht es um die Zukunft unseres Landes

Eben. Und dafür reicht mir das, was ihr als Programm vorhabt, lange nicht.

Ihr seid vielleicht für Frauen und Schwule interessant.

Für Männer – und besonders dann, wenn sie Väter sind – seid ihr mit diesem Programm nicht wählbar.

 

Schade. Als einer, der früher bewusst GRÜN wählte, meine ich, dass ihr inzwischen versagt habt. Mein Vertrauen habt ihr selbstverschuldet verloren.