Mutter entführt Kind nach Polen

0 Teilen38

Mutter entführt Kind nach Polen

Nach langer Trennung und bitteren Jahren des Suchens, Hoffens und Bangens: Unser Vorsitzender Thomas Karzelek hat seine geliebte kleine Tochter Lara, heute 7 Jahre alt, wiedergef ...

Nach langer Trennung und bitteren Jahren des Suchens, Hoffens und
Bangens: Unser Vorsitzender Thomas Karzelek hat seine geliebte kleine
Tochter Lara, heute 7 Jahre alt, wiedergefunden. Lara ist 2014 von ihrer
polnischen Mutter entführt und wie eine Gefangene gehalten worden: in
totaler Isolation und unter schlechten, ärmlichen Bedingungen. Video hier.
Seit einiger Zeit ist Lara – deprimierend genug – von der Entführerfamilie in
einem Waisenhaus im niederschlesischen Liegnitz untergebracht. Vater und
Tochter sind überglücklich, sich wieder in den Armen zu halten.

Doch das Drama ist längst nicht zu Ende. Die polnischen Behörden behindern Laras Heimkehr nach Berlin – obwohl Rechtslage und Rechtsprechung diese eindeutig fordern. Die deutschen Behörden unterstützen den Vater nicht. So muß er seinen Kampf um Laras Entlassung aus dem Waisenhaus zu ihrem legalen Wohnort allein weiterführen.

http://sos-childabduction.eu/de/unkategorisiert/spendenaufruf-lara-kehrt-heim/

WELT vom 03.05.2017

 

 

 

Als Sohn des letzten Wagnermeisters im deutschen Südwesten 1948 geboren. Abitur nach 2 Kurzschuljahren 1966 - und damit mit dem Vorteil versehen, als geborener Handwerker und Bauer den Weg zu den Qualifikationen eines Akademikers beschritten zu haben. Studium an der PH Karlsruhe bis zum Realschullehrer mit Hauptfach Musik. Lehrer an den Realschulen in Rastatt, Baden-Baden, Karlsruhe-Durlach, Bretten, Pfinztal-Berghausen und wieder Baden-Baden. Pensioniert 2012. Höhlenforscher und Höhlentaucher seit den 70er Jahren mit internationalen Expeditionen und Neuforschungen. Musiker in den Sparten Tanzmusik, Folklore, Rock, Jazz und Musik des Mittelalters und der Renaissance auf verschiedenen Instrumenten (Tasteninstrumente, quintgestimmte Zupfinstrumente, Schlagzeug, Pauken u.a.) Inhaber des wohl umfassendsten Ensembles zur Geschichte des Wagnerhandwerks im deutschsprachigen Raum.