Interview anlässlich der Kreuz-Aktion am 17.12.2016 vor dem BVerfG

0 Teilen32

Interview anlässlich der Kreuz-Aktion am 17.12.2016 vor dem BVerfG

Drei Väter inszenierten eine Aktion vor dem Bundesverfassungsgericht, um auf desaströse Situationen von menschenrechtswidrigem Ausmaß in familienrechtspraktischen Abläufen in Deuts ...

Drei Väter inszenierten eine Aktion vor dem Bundesverfassungsgericht, um auf desaströse Situationen von menschenrechtswidrigem Ausmaß in familienrechtspraktischen Abläufen in Deutschland aufmerksam zu machen.

Da wir gleichzeitig eine Stand-Aktion quasi „um die Ecke“ hatten, kam ich vorbei…

Als Sohn des letzten Wagnermeisters im deutschen Südwesten 1948 geboren. Abitur nach 2 Kurzschuljahren 1966 - und damit mit dem Vorteil versehen, als geborener Handwerker und Bauer den Weg zu den Qualifikationen eines Akademikers beschritten zu haben. Studium an der PH Karlsruhe bis zum Realschullehrer mit Hauptfach Musik. Lehrer an den Realschulen in Rastatt, Baden-Baden, Karlsruhe-Durlach, Bretten, Pfinztal-Berghausen und wieder Baden-Baden. Pensioniert 2012. Höhlenforscher und Höhlentaucher seit den 70er Jahren mit internationalen Expeditionen und Neuforschungen. Musiker in den Sparten Tanzmusik, Folklore, Rock, Jazz und Musik des Mittelalters und der Renaissance auf verschiedenen Instrumenten (Tasteninstrumente, quintgestimmte Zupfinstrumente, Schlagzeug, Pauken u.a.) Inhaber des wohl umfassendsten Ensembles zur Geschichte des Wagnerhandwerks im deutschsprachigen Raum.